Alle Jahre wieder bedankt sich der Vorstand bei allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren engagierten und zuverlässigen Einsatz im vergangenen Jahr mit einem Essen.  

Ungefähr 25 Personen fanden den Weg in die Nonnengasse um dieses Mal französisch zu speisen. Zur Begrüßung gab es ein Glas (natürlich) französischen Crémant, danach als Hauptspeise französische „Klassiker“, gefolgt von Käse und Dessert. Nicht zu vergessen: Baguette!

Seit vielen Jahren gibt es ein „Bilderrätsel“. Dort müssen Fotos aus dem Alltag nach einem vorgegebenen Thema den Anwesenden zugeordnet werden. In diesem Jahr ging es um die Frage: Wem gehört der geöffnete Kühlschrank auf dem Bild!

Das „Jahresessen“ gehört wie der jährliche Betriebsausflug zum festen Bestandteil eines Jahres. Meist sehen sich die Mitarbeiter, die an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten arbeiten, während des Jahres nicht. Und so konnte man an diesem Abend neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen lernen, alte Kontakte auffrischen und sich über andere Arbeitsbereiche und ihre Besonderheiten informieren!